image1 image2 image3

Streckenbeschreibung

18. MTB-Marathon am 16.06.2019

 

Tourenbeschreibung:

Streckenplan am Start

 

Wie im letzten Jahr wird es auch 2019 wieder drei verschiedene Touren geben.

 

Tour 1 – 66 km 1120 hm

Tour 2 – 41 km 650 hm

Tour 3 – 22 km 280 hm (Familientour)

 

 

Streckenbeschreibung:

 

Alle Touren starten an der Ski-Hütte des SC 81 Greifenstein e.V. im Dillblick.

Auf einem Schotter/-Forstweg, der in ein Waldgebiet mündet, geht es weiter auf einem Trail ins Fleisbachtal.

Im Tal angekommen führt die Strecke der Fleisbach entlang stetig bergauf zum Wolfsberg.

Kurz vor Kreuzung der Kreisstraße (Kniebrecher) trifft die Familientour auf Tour 1 und 2.

 

Nach Überqueren der Straße geht es über einen Trail (H12 Weg) Richtung Hirschberger Koppe (538 m) und dann weiter auf dem Wasserweg Driedorf.

Am Ortseingang wird links abgebogen und über den Scheuernberg geht es zur ersten Kontroll- und Verpflegungsstelle oberhalb von Seilhofen.

 

Frisch gestärkt geht es weiter zur Pfalzmühle im oberen Ulmtal. Kurz vorher zweigt die Familientour auf den Heimweg Richtung Greifenstein ab, dieser Weg wird später auch wieder von Tour 1 und 2 befahren.

 

Auf dem Weg oberhalb des Ulmbaches geht es weiter nach Beilstein-Haiern, am Sägewerk Weidl vorbei, bergauf zum Bauernhof Hipper.

Es folgt eine leichte Steigung Richtung Odersberg. Nach Kreuzung der Straße Münchhausen – Odersberg geht es über Hahrehausen und einen Trail zum Knotengipfel (605 m), dem höchsten Punkt der Tour.

 

Bei der Abfahrt vom Knotengipfel kann man den schönen Ausblick zum Lahntal – Kallenbachtal bis hin zum Feldberg und dem Taunus genießen.

Ein kurzer Wiesenweg führt zur Knotenalm. Dort ist die 2. Kontroll- und Verpflegungsstelle.

 

Fahrer der Tour 1 kommen hier zweimal vorbei.

Die Knotenalm ist die neu renovierte Hütte der Wanderfreunde Mengerskirchen e.V. die uns freundlicherweise für den Tag unserer Veranstaltung zur Verfügung gestellt wird.

 

An der Hütte gibt es auch eine Ladestation für die teilnehmenden E-Biker.

 

Die Fahrer der Tour 2 schlagen von hier aus den Heimweg ein.

Die Tour 1 geht von der Knotenalm auf einem gut geschotterten Waldweg weiter zum Galgenkopf und über eine Wiese zur alten Kreuzkirche bergab nach Mengerskirchen. Oberhalb von Mengerskirchen führt der Weg zur alten Burgruine Maienburg und durch den Hansenberg weiter zur Wallfahrtskapelle Heiligenhäuschen.

Von hier aus sind es nur noch ein paar Meter bis zum Dillhäuser Sauerborn, eine von vielen eisenhaltigen Quellen im hessischen Westerwald.

 

Auf diesem Streckenabschnitt wechseln sich Trails mit kleinen Wald- und Wiesenwegen ab. Am tiefsten Punkt der Schleife, in Dillhausen, angekommen, führt der Weg mit leichtem Anstieg zurück zur alten Kreuzkirche.

Nach Kreuzung der Landstraße passiert die Strecke das Arborner Schwimmbad sowie die Knotenquelle, bevor es ein letztes Mal bergauf über den Nenderother Skilift zur Verpflegungsstelle an der Knotenalm geht.

 

Von hier aus wird dann der Heimweg eingeschlagen. Über feste Forstwege geht es Richtung Münchhausen über die alte Ulmbachbrücke nach Rodenberg. Von dort aus sind es dann nur noch ein paar Kilometer auf festen Forstwegen zum Ziel an die Skihütte in Greifenstein.

 

 

Wir wünsche uns und allen Teilnehmern, dass die Veranstaltung bei angenehmen Wetter und vor allem Unfallfrei für jeden von statten geht.

 

Mit sportlichen Grüßen

SC81 Greifenstein

 

 

INFO:           Jürgen Hollmann

          Tel.:    06449 / 800

          Mobil: 0175 / 913 89 82

 

 

 

Skiclub 81 Greifenstein

2019  MTB Marathon Greifenstein   globbersthemes joomla templates